Rote Karte für das DFB – das Deutsche Fernseh-Ballett

Das ist Ambush-Marketing par excellence:  Das Deutsche Fernseh-Ballett vermarktet sich im im Windschatten von EM und DFB: Das Ballett tanzt während der EM zum offiziellen EM-Song der UEFA „Endles Summer“ und zeigt sich mit knappen Höschen und Trikots auf einem Pressefoto.

© Deutsches Fernseh-Ballett

Nun ist zwar beim Ambush-Marketing viel erlaubt (ausführlichere Informationen zu diesem Thema gibt es hier) und auch der DFB hat sich gegen die genannten Aktionen nicht gewehrt. Als das Ballett dann aber noch die Abkürzung „DFB“ verwendete, reichte es dem Deutschen Fußball-Bund. Wie mehrere Tageszeitungen und das Portal Meedia berichten, erwirkte der DFB eine einstweilige Verfügung beim Landgericht München I, die diese Nutzung untersagt und die Verwendung eines dem DFB-Logo ähnlichen Emblems.

Wie Meedia berichtet, hat das Ballett offenbar eingelenkt und möchte den Streit nicht weiter durchfechten. Möglicherweise hat das Ballett sein Ziel auch schon erreicht. Die PR ist jedenfalls gelungen, immerhin hat die BILD über den Streit berichtet und natürlich auch das Foto gerne abgedruckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.